http://igsport-lahr.de http://igsport-lahr.de http://igsport-lahr.de
Home
Die IG Sport
Mitgliedsvereine
Projekte
Partner
Downloads
Kontakt
 
Projekte der IG Sport Lahr
2. Sportlerhock 2008 mit Sportlerehrungen unter dem Motto: 50 Jahre IG Sport Lahr
Die IG Sport: eine Erfolgsgeschichte. Mitgliedsvereine gaben beim Sportlerhock auf dem Schlossplatz Einblicke in ihre Aktivitäten/Ehrung der erfolgreichsten Sportler - so die örtliche Tageszeitung.
Mit einem Sportlerhock auf dem Schlossplatz hat die Interessengemeinschaft Lahrer Turn- und Sportvereine (IG Sport) im Rahmen der Sportlerehrung der Stadt ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Das Programm des Jubiläums wurde von der Stadtkapelle unter Joachim Volk musikalisch, von jungen Aktiven der Ringergemeinschaft Lahr, TV Sulz und TuS Reichenbach, Budo- und Freizeitsportverein Lahr, TV Lahr und Karate-Do Lahr sportlich begleitet.
Mehrere Vereine aus der Kernstadt und den Stadtteilen hatten mit Verkaufsständen für das leibliche Wohl der Gäste auf dem bis auf den letzten Platz gefüllten Schlossplatz gesorgt. Vorsitzender Gerhard Straubmüller ließ in seinem kompakten Rückblick auf die 50-jährige Vereinsgeschichte Arbeit und Erfolge der IG Sport im Zeitraffer Revue passieren und würdigte dabei das Engagement der Gründer und der Verantwortungsträger sowie der Mitgliedsvereine um das sportliche Leben in der Stadt Lahr. Sein Dank galt auch den Entscheidungsträgern in Verwaltung und Gemeinderat für die Unterstützung der Belange der IG Sport, die im Jahr 1958 aus dem 'Ortsausschuss für Leibesübungen'
hervorgegangen war.
Als Männer der ersten Stunde nannte Straubmüller die ehemaligen Vorsitzenden H. W. Schröder und Eugen Landerer. Die IG Sport war in ihrer Geschichte sowohl an sportlichen Events in der Stadt Lahr wie GoSports und dem Ortenauer Städtepokal, als auch an der Planung mehrerer Bauprojekte, wie dem Hallenbad und dem Hallensportzentrum Mauerfeld maßgeblich beteiligt. Die Zahl der Mitgliedsvereine hat sich von 20 in der Gründungsphase auf aktuell 58 ebenso positiv entwickelt wie die IG selbst. Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller hatte sein Grußwort unter das Motto 'Gemeinsamkeit macht stark' gestellt und bezeichnete die IG Sport als unverzichtbares Bindeglied zwischen Vereinen und der Stadt, von deren engagierter Arbeit sowohl die Mitgliedsvereine als auch Verwaltung und Gemeinderat profitierten. Als Beispiel nannte er das Mitwirken der IG Sport an der Aufstellung einer Sportstätten-Leitplanung und die Mitarbeit bei grundsätzlichen Fragen der Sportförderung, der Entgeltregelung für die Sportstätten und die Verlagerung der Sportförderung zu Gunsten der Kinder- und Jugendarbeit in den Mitgliedsvereinen der IG und die Pflege der Städtepartnerschaft mit Dole.
Auch in jüngster Zeit hat sich die Stadt Lahr neben der alljährlichen Vereinsförderung und Bereitstellung von Sportanlagen unter anderem mit der Ausweisung von 300.000 Euro für den Bau des Bewirtungsraums im Hallensportzentrum, 600.000 Euro für die Sanierung der Turnhalle in der Eichrodtschule und weiteren 105.000 Euro für Investitionen der Vereine als verlässlicher Partner erwiesen, so Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller, der sich bei den 'Machern' in der IG Sport für die konstruktive Zusammenarbeit bedankte. Umfangreich war die Liste der Sportler, die für ihre Leistungen mit Plaketten, Medaillen und Buchpreisen ausgezeichnet wurden.
Quelle: Badische Zeitung vom 16. Juni 2008/Bilder: Werbeagentur Extra
1. Sportlerhock 2005 mit Sportlerehrungen
Mit Schwung ins Wochenende - so die örtliche Tageszeitung. Am 01. Juli 2005 erlebte der Schlossplatz in Lahr eine Premiere: zum ersten Mal gingen wir in die Öffentlichkeit. In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung fand auf dem Schlossplatz die Sportlerehrung statt, die sonst in engerem Rahmen im Pflugsaal veranstaltet wurde. Umrahmt wurde die Ehrung durch Vorführungen verschiedener IG-Mitgliedsvereine mit Turnen und Tanz, Gymnastik und Karate, Minihandball und Tennis. Ebenso boten unsere Mitgliedsvereine Essen und Getränke an. Als weitere Attraktion fand ein 'Inline-Drive' für geübte Skaterinnen und Skater jeden Alters statt, der in einem Kurs von 11 Kilometer vom Rathausplatz ins Industriegebiet und zurück in die Innenstadt führte.
Nochmals herzlichst an alle Helferinnen und Helfer: Vielen Dank!
Quelle: Archiv
PARTNER DER IG SPORT
 
# Eble Schreib- und
  Büroservice
# Radiologie Team Ortenau
# Sport Service Lahr
# Werbeagentur Extra
  [ mehr... ]
INFOBROSCHÜRE
 
# '50 Jahre IG Sport Lahr'
  Juni 2008
  [ Download ]
 
  Email    |    Stadt Lahr    |    Webdesign by Extra    |    Datenschutz    |    Impressum